Kunstverglasung

Glas als integraler Teil lebendiger Wohn- und Arbeitswelt

Kun­stver­glasung eröffnet bei der Gestal­tung von Türen, Fen­stern, aber auch von Schränken und Raumteil­ern ein großes Spek­trum von Möglichkeit­en.

In meinem Rosen­heimer Ate­lier hat­ten Inter­essierte bis Ende August 2019 Gele­gen­heit, sich anhand von Entwurf­sar­beit­en und Fotos mein­er bish­eri­gen Pro­jek­te ori­en­tieren zu kön­nen, um dadurch einen bessere Grund­lage für neue Ideen zu find­en.
Ate­lier und Betrieb gibt es dort nach dem 31.8.2019 nicht mehr.

Auch Son­derver­glasun­gen lassen sich prob­lem­los in Isolier­glass­cheiben mit ein­bruchshem­men­dem Glas inte­gri­eren.

6dcbfa8ab9

Spiegel — Das Gewohnte neu erleben

Auch die Gestaltung kunstvoll verwandelter Spiegel ist möglich

Die ersten Glasspiegel waren bewun­derte, begehrte und deshalb höchst wertvolle Meis­ter­w­erke, die ihre Schöpfer in den Ver­dacht der Zauberei bracht­en.

Heutzu­tage, in Zeit­en der indus­triellen Fer­ti­gung von Spiegeln, käme wohl nie­mand mehr auf diese Idee. Den­noch kön­nen auch heute nor­male Spiegel zu einzi­gar­ti­gen Kunst­werken vere­delt wer­den.

Spiegel ver­schön­ern und ver­größern Räume, ergeben exclu­siv­en Charak­ter und Ele­ganz. Auch an Stellen mit eingeschränk­tem Platzange­bot kann man mit alter­na­tiv­er For­mge­bung und Gestal­tung ein her­vor­ra­gen­des Ergeb­nis erzie­len.